WER ICH BIN...  




Rap- Synonym(e): Nuncio, Volker Puttman, Alec Thunder, Mike

Baujahr:
1979

Interessen: 
Musik, Playstation, zeichnen, schreiben


Nuncio über Nuncio:
Ich hab mir mal ein bisschen was über mich überlegt, um mich mal ein wenig vorzustellen.
Ich komme aus Bordesholm und mag es, dort zu leben, obwohl die Politiker hier Schildbürger und die meisten Einwohner viel zu fertich sind.

Ich liebe Hip Hop.
Ich mache Musik seit meinem 12. Lebensjahr und bin ein großer Freund der Freestyle- Wortakrobatik. Wann immer es sich ergibt, mache ich in geselliger Runde mit, zur Not mache ich es auch alleine. Alle, die mich sehen, denken, ich führe Selbstgespräche.
Ich höre leidenschaftlich gern Hip Hop, aber ich rede normal und kleide mich auch eher unauffällig. Obwohl ich durch und durch Rapfan bin, höre ich auch jede Menge andere Musikrichtungen und habe musikalische Vorlieben, die mit Hip Hop scheinbar gar nichts zu tun haben.




Privates:
Ich war nie so der Nachtschwärmer, aber ich hab meine Jugend gerne in schäbigen, dreckigen Clubs wie dem ehemaligen E-Werk in Neumünster verbracht, oder im nicht weniger düsteren Tucholsky in der Kieler Bergstraße. In diesem Laden habe ich auch vor Jahren meine Sängerin und spätere Ehefrau kennen gelernt, mit der ich nach wie vor sehr glücklich bin. 
Ich bin ein großer Fan von Star Wars, kenne alle Filme auswendig und habe Tausende von Figuren und Raumschiffe zu Hause. In der Hinsicht bin ich wirklich etwas sonderbar (nennt man auch Nerd).

Politisches:
Obwohl ich bisher eigentlich ein unpolitischer Mensch war, protestiere ich seit ein Paar Jahren bei jeder Gelegenheit gegen Nazis, Rechtspopulismus und Parteien wie die AfD, was durch die aktuelle Lage in unserem Land, aber auch in der ganzen Welt, notwendig geworden ist. Ich kämpfe gegen Hetze, Hass und Rassismus und für ein bisschen mehr Menschlichkeit in unserer Gesellschaft, mittlerweile auch musikalisch.

Ich bin ein Gamer.
Ich bin ein Liebhaber alter Atari- Spiele, weil ich früher mal einen 520ST hatte. Heute hab ich die Spiele als PC Versionen. Früher hab ich alle LucasArts Adventures durchgezockt, später kamen Kult- Shooter wie Doom, Duke Nukem3D und Shadow Warrior hinzu und irgendwann bin ich auf die Playstation umgestiegen. Ich arbeite übrigens selbst an eigenen Spielen, ein Point and Click Adventure hab ich bereits fertig und eine Reihe von First Person Shootern ist seit einigen Jahren in Entwicklung.




Lieblings Deutschrap: Afrob, Antilopen Gang, Dendemann (und Eins Zwo), Fünf Sterne Deluxe, (Absolute) Beginner, Blumentopf, Dynamite Deluxe (und Samy), Curse, Deichkind, Die Firma, Doppelkopf, F.A.B., Fettes Brot, Fischmob,  Freundeskreis, Genetikk, Main Concept, Marteria (auch Marsi), Mr. Schnabel, Phase V, R.A.G., Rödelheim, Roey Marquis, Spax, Spezializtz, Stiebers, Tone, Too Strong, Torch.

Lieblings US Rap:
2Pac, A Tribe Called Quest, Alkaholiks, Beastie Boys, Beatnuts, Bone Thugs n Harmony, Cypress Hill, D12 (und Eminem), De La Soul, Delinquent Habits, DMX, Dr. Dre (und N.W.A.), Freddie Foxxx, Fugees, Gang Starr, Gravediggaz, House Of Pain (und Everlast), Ice Cube, Ice T, Jedi Mind Tricks, KRS, La Coka Nostra, Mobb Deep, Onyx, Public Enemy, Run DMC, Snoop, Wu-Tang Clan, Xzibit. 

Lieblingsserien: Modern Family, Columbo, Monk, Magnum, The Walking Dead, Simpsons, Breaking Bad

Lieblingsfilme:
Star Wars, Herr der Ringe, Das Leben des Brian, Braindead und viele, viele mehr.

Lieblingsgames: Assassins Creed Reihe, FarCry Reihe, Bioshock Infinite, Call of Duty Black Ops, Horizon: Zero Dawn, Wolfenstein Reihe, Watchdogs 1 und 2, Rage, Doom, Shadow Warrior, The Order: 1886, Monkey Island 1 und 2, Deponia, Mario Kart Wii u.v.a. 

Lieblings Literatur: Steven Fry, Clive Barker, H.P. Lovecraft


 

   
www.nuncio-rap.de